Logo Kinesiologie Claudia Schlenz

LichtKinesiologie im

LichtRaum

Claudia_02

 

Warum

Ich möchte es mal so sagen wie Nelson Mandela 1994 in seiner Rede zu seinem Amtsantritt. Hier ein Auszug dazu:

Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind, unsere tiefste Angst ist, dass wir unermesslich kraftvoll sind. Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns am meisten erschreckt.

Wir fragen uns, wer bin ich denn, dass ich brillant, großartig, talentiert und phantastisch sein darf?
Aber wer bist du eigentlich, dass du all das nicht sein darfst?

Du bist ein Kind Gottes!
Wenn du dich klein machst, dient das der Welt nicht. Es wird nichts erhellt dadurch, dass du dich kleiner machst, damit andere sich deinetwegen nicht verunsichert fühlen.

Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes, die in uns ist, zu verwirklichen. Sie ist nicht nur in einigen von uns: sie ist in jedem Menschen.

Wenn wir unser eigenes Licht erstrahlen lassen wollen, geben wir anderen damit die Erlaubnis, das Selbe zu tun. Wenn wir uns von unserer eigenen Angst befreit haben, wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun auch andere befreien.“